​Willst Du Dein Leben ändern und ​endlich voller Lebenslust mutig weitergehen?

Dann erlaube Dir aufzuwachen und komm' in Bewegung ! 
Wage den Shift, komme zurück in Deine Kraft,
lebe selbst-bestimmt und erfüllt!

  • angle-right
    Du hast sie echt dicke, die Faxen im Job. Wenn es so einfach wäre, hättest Du schon längst alles hingeschmissen. Nur, wer füllt Dir dann den Kühlschrank?!
  • angle-right
    ​Das mit der Liebe war auch schon mal leichter. Streit und Spannung sind an der Tagesordnung und Du fühlst Dich richtig einsam.
  • angle-right
    Du willst hier weg! Es ist laut, es stinkt, es ist ungemütlich - und dummerweise ist es Dein Leben! Jeden Tag ereilt Dich diese Stimme aus dem "off": "Ich bin so sehr genervt - holt mich hier raus!" 
Ulrike lächelnd

Sei herzlich willkommen bei ChillMeOut! 
Ich bin Ulrike, habe meinen Wirkungskreis im Raum Rosenheim/Inntal und habe die ganze Bandbreite eines ungemütlichen, langweiligen und irgendwie traurigen Lebens durchlebt!
Die gute Nachricht ist: es gibt einen Weg da raus.
Die schlechte: DU musst ihn gehen! 

Mein Leben war kein Wunschkonzert! Das hat mir das Leben gerettet!

Krisen sind das Tor zum Glück!

Und ja, ich kann Dich bis hierher hören, wie Du die Zähne knirscht. Innerlich ärgerst Du Dich über mich und meine saloppe Behauptung. Der Finger an der Taste und zack - Seite schließen. Weiterleben.
Wenn da nicht diese nagende Unzufriedenheit wäre und der tiefe Schmerz in Dir. 

Das Gefühl, dass es das doch noch nicht gewesen sein kann kommt immer wieder auf.
Jeden Tag der gleiche Trott. Du gehst in die gleiche Arbeit, oft gibt es Stress mit oder unter den Kollegen. Deine Freundschaften bröckeln, Dein Partner oder Deine Partnerin lebt auf einem fernen Planeten und Du funktionierst zwar, aber schön ist echt was anderes! 

Sex lächelt höhnisch vom Deckblatt der Magazine und gäbe es einen Weg da raus - Du würdest ihn nehmen. 
Ab in den Süden - das scheint ein guter Plan zu sein, alles hinschmeißen, neue Liebe, neuer Job. Am Ende Deiner Überlegungen kaufst Du Dir ziemlich frustriert ein neues Paar Schuhe und merkst dann, dass auch die Deine Lebensfreude nicht größer machen. 

Ich kenne das und ich weiß, in so einem Leben fest zu stecken ist kein Vergnügen.
Es schmerzt, es fühlt sich ungut an, es wirkt trostlos und ermüdend. 

Was ich allerdings auch weiß: dahinter scheint die Sonne. Ehrlich, wenn Du mir vor 10 Jahren gesagt hättest: Ulrike, Du bist mal richtig glücklich verheiratet, Du machst einen sehr erfüllenden Job, Du wirst mit Deinen Herausforderungen umgehen können und lebst insgesamt ein sehr erfülltes Leben, ich hätte freundlich aber bestimmt den Vogel gezeigt. Dann hätte ich mich umgedreht und wäre gegangen. Dem Himmel sei Dank war mein Schmerz so groß, meine Einsamkeit so bitter und mein Job so ungemütlich, dass ich etwas ändern musste. Ich hielt es nicht mehr aus und wußte tief in mir drin, leben geht anders. 


Ich will Dich hier nicht mit meiner Vergangenheit langweilen! Ich bin viel besser darin, Dich zu unterstützen und mit Dir gemeinsam an der Gestaltung eines neuen Bewusstseins für Dein Leben zu arbeiten. Du kannst mir gerne schreiben und wir vereinbaren einen Termin für ein Telefonat. Ich schenke Dir und Deiner Geschichte Gehör.

Du bekommst von mir Einblick in die Möglichkeiten, die Dich unterstützen können und mit welcher Haltung ich arbeite. Ob Dir das passt und ob Du eine Begleitung durch mich möchtest, entscheidest Du selbst. Denn im Zentrum meiner Arbeit stehst immer DU. 

Ulrike hagehuelsmann-Jentsch

Entspannungstrainern und Bewusstseinscoach

Ich heiße Ulrike und ich lebe ChillMeOut!

Als hochsensible Persönlichkeit und sehr bewusster, feinfühliger und achtsamer Coach ist es mein Hauptanliegen, Dich aus der Spannung in die Entspannung zu führen. Ich lebe im Jetzt und richte meinen Blick auf das Wohlergehen meiner Klienten. In meiner Wahrnehmung sind wir Menschen reine Energie – untereinander verbunden und vernetzt im großen Ganzen. Du und Dein Leben, ihr liegt mir am Herzen. Ich arbeite mit Freude im Feld des Bewusstseins. Dieses täglich zu schärfen, zu lernen und zu erfahren, was es bedeutet, Mensch zu sein ist für mich lebendig und erfüllend. Wenn ich das weitergeben darf und sehe, welche kleinen und großen Erfolge meine Klienten erleben, erfüllt mich das zutiefst. Insbesondere auch dann, wenn ich sehe, wie sie diesen in sich verankerten Mount Everest bezwingen und Freude strahlend sich dem Gipfel in Leichtigkeit nähern.

​Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Für Dich ist es ganz unkompliziert. Du schreibst mir eine Nachricht an meine E-Mail Adresse oder über mein Kontaktformular. Ich melde mich dann per E-Mail respektive telefonisch bei Dir und wir vereinbaren ein telefonisches Erstgespräch - für Dich vollkommen kostenfrei. Bitte nimm Dir etwa 20 Minuten Zeit für unseren Austausch. Hier finden wir gemeinsam heraus, ob und wie ich Dir ein Beitrag sein kann. Du musst übrigens keine Angst haben mit mir zu sprechen: Du bekommst weder etwas übergestülpt noch verkauft, Du bekommst ganz einfach, wie vorhin schon erwähnt, mein Gehör. 

Erfahrungen mit ChillMeOut 
Das sagen Kunden über die Arbeit mit Ulrike:

“​Ich möchte behaupten, dass ​Ulrike Anteil an meinem Examens – Erfolg hat”

Ich habe Ulrike kennenlernen dürfen, als ich gerade eine sehr turbulente und stressige Zeit durchlebt habe, denn ich war in der Examensvorbereitung für mein 1. Staatsexamen.

Wie das nun mal so ist, lässt man sich in seiner Unsicherheit und mit den Versagensängsten, die man in dieser Zeit selbstverständlich hat, sehr stark von anderen – also von außen – beeinflussen. Man hört von drei Menschen vier verschiedene Meinungen – alle glauben natürlich, den absolut perfekten Weg gefunden zu haben und versuchen einen auf eben diesen zu drängen. Meist widersprechen sich alle Ratschläge, Panik wird natürlich immer gemacht und letztendlich saß ich da und fühlte mich der kompletten Situation nicht mehr gewachsen.

Vor mir hatte meine Mutter bereits ein paar Stunden bei Ulrike verbracht und sie war derart positiv überrascht von der Veränderung (wortwörtlich: „es ist, als hätte jemand den Schleier gelüftet und mir eine Last von den Schultern genommen“), dass sie mich unbedingt auch bei Ulrike sehen wollte.

Es ist ein Fakt, dass ich jedes Mal anders nach Hause gekommen bin, als ich zu ihr gefahren bin – weniger traurig, vor Energie sprühend, einfach wieder „gerade gerückt“. Mein großes Problem war nämlich, dass ich komplett verlernt hatte, einfach mal auf mich selbst zu hören, obwohl ich für alles die Antwort tief in mir drin habe. Ich habe gelernt, mich vor den andauernd negativen Gedanken der Außenwelt zu schützen und allgemein verstanden, welche Macht die Gedanken haben.

Mittlerweile sitzt eine kleine Ulrike auf meiner Schulter wie das metaphorische Engelchen und erinnert mich, wenn ich wieder drauf und dran bin in alte Muster zu verfallen, wie es denn eigentlich geht – nämlich herrlich leicht. Das muss ich auch betonen – man lernt die Leichtigkeit des Seins. Man versteht so viele Dinge anders (oder endlich richtig), weil man sie auf eine ganz andere Weise sieht.

Man entlarvt irgendwann die Energieräuber, die einem in der Vergangenheit das Leben schwer gemacht haben, die Verhaltens – und Denkweisen, mit denen man sich selber geschadet hat.

Alles in allem war die Unterstützung von Ulrike in dieser schwierigen Zeit eine große Hilfe, ich möchte behaupten, dass sie Anteil an meinem Examens – Erfolg hat.

Das Leben kann wahnsinnig schön und leicht sein – man muss es sich nur einmal zeigen lassen !

Victoria R.
- Job Titel

“​​Es hat mein Leben radikal und in vielen Facetten zum Vorteil verändert

Dringende Hilfe habe ich gesucht, in vielen Lebensbereichen mich nach einer Veränderung gesehnt…. Und dann? Wie aus dem Nichts trat sie in mein Leben, Ulrike, Mentorin für Bewusstseinserweiterung und Entspannungstrainerin.

Als ich Dich kennen lernen durfte, liebe Ulrike, war mein Leben in einer fortwährenden Krise. Mein Selbstbewusstsein war fast auf dem Nullpunkt, die Lebensfreude weg, meine Ehe stand vor dem Aus, in meiner Firma herrschte reines Chaos und obendrauf war unsere kleine Tochter sehr unruhig und leidlich.

Alles in Allem eine einzige Katastrophe, ich wußte nicht mehr weiter, geschweige denn, wie ich als Dienstleister, Mama, Ehefrau den Alltag schaffen sollte.

Ich kann es nicht oft genug betonen. Ulrike, ich bin überglücklich, dass sich unsere Wege gekreuzt haben, es hat mein Leben radikal und in vielen Facetten zum Vorteil verändert.

Durch Deine Unterstützung, Dein geniales Mentoring, habe ich mein Leben in den Griff bekommen und genieße inzwischen jeden Tag in vollen Zügen, ich bin unendlich dankbar für alles, was Du mit Deinem Werkzeugkoffer für mich, aber auch für meinen Mann, getan hast, ich kann es kaum in Worte fassen.

Das hat sich in den letzten sechs Monaten verändert:

Mein Selbstbewusstsein ist nicht zu vergleichen, ich weiß endlich, was ich will und setzte es tag-täglich zu meinem besten Wissen und Gewissen um.

Ich habe Selbstvertrauen geschöpft und das Thema meiner Ehe bei Dir angesprochen. Deinen Rat habe ich befolgt, ein gemeinsames Coaching anzustreben. Im Ergebnis haben wir uns neu ineinander verliebt, wir führen eine harmonische und wertschätzende Ehe, zu schön für Worte.  Das sah vor einigen Monaten noch ganz anders aus!

Ich habe mehr inneren Frieden und Ruhe gewonnen, dadurch ist unsere Tochter inzwischen viel ruhiger, ausgeglichener und zufriedener.

Wenn ich mein Leben im Nachhinein betrachte, kann ich nur sagen und aus ganzem Herzen empfehlen: wenn DU Veränderung in Deinem Leben implementieren willst, hole Dir Unterstützung bei Ulrike und gehe mit ihr gemeinsam diesen Weg, Schritt für Schritt in ein erfolgreiches, erfülltes Leben.

Auch wenn Hürden kommen, gehe ich inzwischen wesentlich besser damit um und bin vor allem lösungsorientiert. In meinem Friseur- und Beauty Salon gehe ich zwischenzeitlich viel besser mit allen möglichen Situationen und Anforderungen um, egal ob vom Kunden oder meinem Team.

Ulrike weiß punktgenau, was es in gewissen Situationen bedarf, hat ein großes Repertoire an Werkzeugen. Richtig angewendet kann ich bestätigen, es gibt einem Kraft und man kann wieder aus seinem Wesen in der Fülle handeln, auch dann, wenn Ulrike gerade nicht greifbar ist.

Liebe Ulrike, ein herzliches Dankeschön für die einmaligen Gespräche, die großartigen Erkenntnisse und Deine fortwährende Unterstützung, egal in welchen Lebenslagen.

Claudia H.
- Job Titel

“​​Unglaublich hilfreich”

In einer Situation wo es so aussah, dass nichts mehr hilft, hatte ich eine Behandlung bei Ulrike. Mal abgesehen davon, dass die Methode mir komisch vorkam, hat sie mir unglaublich geholfen. Ulrike hat die Fähigkeit, den Kern der Dinge zu erkennen. Zielgerichtet geht sie die Themen an und ich spürte, dass sich etwas veränderte. Nun geht es mir so gut wie lange nicht mehr! Ulrike ist Ziel- und Lösungsfokussiert. In ihren Aussagen ist sie ganz klar! Das Beste finde ich, dass ich das Gefühl habe, dass sie immer für mich da ist. Ganz klare Empfehlung für Menschen, die wirklich was verändern wollen.

Beate D.
- Job Titel

​Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Für Dich ist es ganz unkompliziert. Du schreibst mir eine Nachricht an meine E-Mail Adresse oder über mein Kontaktformular. Ich melde mich dann per E-Mail respektive telefonisch bei Dir und wir vereinbaren ein telefonisches Erstgespräch - für Dich vollkommen kostenfrei. Bitte nimm Dir etwa 20 Minuten Zeit für unseren Austausch. Hier finden wir gemeinsam heraus, ob und wie ich Dir ein Beitrag sein kann. Du musst übrigens keine Angst haben mit mir zu sprechen: Du bekommst weder etwas übergestülpt noch verkauft, Du bekommst ganz einfach, wie vorhin schon erwähnt, mein Gehör. 

Wenn scheinbar nichts mehr geht.
ChillMeOut kann helfen - ein Fallbeispiel.

Sophia schleppte sich nach Hause. Was war das heute wieder gewesen?
Schon morgens stapelten sich die Aufträge und Arbeitsanweisungen auf Ihrem Schreibtisch. Als sie ihr Büro betrat, herrschte eifrige Geschäftigkeit im Kreis ihrer Kollegen. Verwundert ging sie die Unterlagen durch. Aber das war doch...eigentlich nicht ihre Arbeit.
Als sie die Zeitvorgaben sah, wurde ihr erst einmal übel. Sie erinnerte sich an das letzte Gespräch mit ihrem Vorgesetzten und der Kritik an ihrer Arbeitsgeschwindigkeit. Sie wollte sich erklären, wollte von der - aus ihrer Sicht - ungerechten Verteilung von Aufträgen in der Abteilung erzählen, davon, dass die anderen gerne gemeinsam Kaffeepause machten und am Abend ausgingen. Davon, das sie nie einer fragte, ob sie mitkommen wollte, aber gerne etwas auf ihrem Schreibtisch hinterlies, weil  es schon ziemlich dringend war in der Fertigstellung. Davon, dass sie das Gefühl hatte, nie richtig dazuzugehören und sich schämte, nicht einfach nein sagen zu können. Sie wollte erklären, dass sie einfach versuchte, alles richtig zu machen, während ihre Kollegen ihr vermittelten, dass sie alles falsch machte. Sophia fand die Worte nicht. Was, wenn er recht hatte? Was, wenn die Kollegen recht hatten? In ihre Gedanken versunken klingelte das Telefon, sie nahm den Hörer ab und ihre Stimme hatte einen hohlen und genervten Klang, als sie ihren Namen sagte...

​Wenn Frust den Tag bestimmt, hat Lebenslust keinen Platz!

..."oh mann, was hast Du heute schon wieder für eine Laune" tönte es gereizt aus dem Hörer. Sophias Freund, eigentlich mit der Absicht am Apparat, ein Treffen zu vereinbaren, war genervt. "Eigentlich wollte ich Dich fragen, ob wir den Abend zusammen verbringen, aber wenn Du so klingst, habe ich echt keinen Bock mehr. Was ist eigentlich mit Dir los?!" Sophia herrscht zurück. Sowas muss man sich wohl nicht auch noch bieten lassen. Was weiß der schon. Wenn sie versucht, ihm ihre Probleme zu erklären, heißt es: "Setz Dich halt mal durch. Denen würde ich was erzählen, dann musst Du eben nein sagen..." Und überhaupt, warum soll immer sie für die gute Laune in der Beziehung verantwortlich sein. Er könnte ja auch mal den Versuch unternehmen, sie aufzumuntern. 
Nach einem heftigen und schmerzhaften Wortwechsel endet das Telefonat und Sophia landet auf der Couch. Während der Fernseher läuft und es scheint, als wären da alle glücklich und tough, drehen sich ihre Gedanken im Kreis. "Womit habe ich eigentlich so ein Leben verdient. Wie komme ich aus dieser Nummer wieder raus. Ich will doch nur glücklich sein." 

Was spricht gegen eine Begleitung durch ChillMeOut?
Was spricht dafür?

Was meinst Du? Muss es in Sophias Leben so bleiben? Was könnte sie tun? Den Job kündigen, den Freund wechseln, in eine neue Stadt ziehen oder wird sie einfach weitermachen, wie bisher? In unserem Fall ruft Sophia bei mir an. 
Der Kontakt entsteht über die Freundin eines Freundes, Sophia schreibt mir eine kurze E-Mail und in unserem Gespräch schildert sie mir ihre Situation. Wir besprechen, ob es sinnvoll ist für sie, eine Weile auf meine Begleitung zurückzugreifen und wie diese aussehen kann.

Dann stellen wir eine Liste auf, die die Entscheidung für Sophia leichter machen soll.

​Ja, ich will

  • angle-right
    ​Ich will mehr darüber erfahren, wie ich mein Leben selbst gestalten kann.
  • angle-right
    ​Ich möchte wieder lachen können und mit Freude durch meinen Tag gehen.
  • angle-right
    ​Ich wünsche Begleitung, Austausch und Anleitung auf meinem Weg.
  • angle-right
    ​Ich merke, dass ich lernen kann, selbstverantwortlich zu leben​.
  • angle-right
    ​Ich habe das Gefühl, dass ich mich Dir anvertrauen kann. 

​Nein, nichts für mich

  • angle-right
    ​Ich finde, die anderen sollten sich ändern. Ich kann eh nichts tun.
  • angle-right
    ​Eigentlich ist alles in Ordnung. Wer kann sich schon immer freuen. 
  • angle-right
    ​Ich möchte meine Herausforderungen lieber mit mir selbst angehen. 
  • angle-right
    ​Ich denke nicht, dass ich etwas ändern kann. 
  • angle-right
    ​Du bist mir suspekt und ich fühle mich nicht wohl bei Dir.

Sophia entscheidet sich für eine Begleitung durch Ulrike von ChillMeOut über drei Monate. Sie verändert ihr Leben nicht über Nacht, sondern in kleinen Schritten. Sie erkennt die Stellschrauben, die sie bewegen kann und entdeckt eine Vielzahl an Möglichkeiten, die ihr in ihrem Leben zur Verfügung stehen. Sie bleibt in ihrem Job, verändert jedoch ihre Rolle in der Abteilung. Sie fängt an, sehr ehrlich mit ihrem Freund zu sprechen und im Austausch finden die beiden heraus, dass sie lieber getrennt weiter gehen. Viele kleine Dinge führen zu einer großen Bewegung und die entspannte Aufrichtigkeit, mit der sie ihrem Leben inzwischen begegnet, steht Sophia gut zu Gesicht. 

​Wie entscheidest Du Dich?

​Das ​ist die Basis unserer Zusammenarbeit

  • angle-right
    ​Ich achte Dich und spreche ehrlich mit Dir.
  • angle-right
    ​Ich höre Dir zu und bewerte Dich nicht.
  • angle-right
    ​Ich lehre Dich die Methoden, die Dich stärken. 
  • angle-right
    ​Du bekommst meine volle Aufmerksamkeit.
  • angle-right
    ​Du darfst alles ansprechen und aussprechen.
  • angle-right
    ​Du bist frei in Deinen Entscheidungen. 

​Häufig gestellte Fragen 

​Muss ich zu Dir nach Rosenheim kommen? 

​Muss ich mein ganzes Leben aufgeben? 

​Arbeitest Du für eine Sekte? 

​Kann ich das nicht auch alleine? 

​Werden wir meine Kindheit aufarbeiten?

​Was ist, wenn die Begleitung endet?

​Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Für Dich ist es ganz unkompliziert. Du schreibst mir eine Nachricht an meine E-Mail Adresse oder über mein Kontaktformular. Ich melde mich dann per E-Mail respektive telefonisch bei Dir und wir vereinbaren ein telefonisches Erstgespräch - für Dich vollkommen kostenfrei. Bitte nimm Dir etwa 20 Minuten Zeit für unseren Austausch. Hier finden wir gemeinsam heraus, ob und wie ich Dir ein Beitrag sein kann. Du musst übrigens keine Angst haben mit mir zu sprechen: Du bekommst weder etwas übergestülpt noch verkauft, Du bekommst ganz einfach, wie eingangs erwähnt, mein Gehör.